Zum Hauptinhalt springen
seit
30.01.1990
persönlich für
Sie da

NEWS rund um die Welt des Reisens  Weiterlesen

Südafrika

Themen-Wochen 08-09/2023

Ein Ort natürlicher Schönheit und Magie!

Sind Sie bereit für ein unvergessliches Südafrika-Erlebnis? Dann lassen Sie sich von uns mitnehmen auf eine Reise, die Ihr Herz höherschlagen lässt! In diesem Newsletter teilen wir unsere persönlichen Erfahrungen und Geheimtipps aus dem Land der Kontraste. Von faszinierenden Safari-Abenteuern mit den majestätischen BigFive über die pulsierende Kultur in den vibrierenden Städten bis hin zu den atemberaubenden Küstenlandschaften, die Sie sprachlos machen werden - hier ist für jeden etwas dabei.

Unbekannte Schätze und verborgene Wunder

  1. Die Tugela Falls stürzen 948 Meter tief in fünf aufeinanderfolgenden Kaskaden über die Amphitheater-Wand im Royal Natal National Park und zählen damit zu den größten Wasserfällen der Welt.
     
  2. In den Weiten von Witwatersrand verbirgt sich das sagenumwobene Witwatersrand-Goldvorkommen, eine der größten und reichsten Goldlagerstätten der Welt, die die Herzen von Goldsuchern und Abenteurern weltweit erobert hat und die Wirtschaft Südafrikas maßgeblich beeinflusst hat.
     
  3. Der 300 Quadratkilometer große Vredefort-Krater ist der größte bekannte Einschlagskrater auf der Erde, entstanden vor mehr als zwei Milliarden Jahren durch den Aufprall eines Asteroiden oder Kometen mit einem Duschmesser von etwa 10km.
     
  4. "The Big Baobab Pub" - ist keine gewöhnliche Kneipe. Inmitten der geräumigen Hohlkammer eines alten Affenbrotbaums gelegen, ist diese einzigartige Bar ein beliebtes Ziel für Besucher.
     
  5. Die Vilakazi Street in Soweto ist die einzige Straße der Welt, in der zwei Friedens-Nobelpreisträger in benachbarten Häusern wohnten: Nelson Mandela und Desmond Tutu.
     
  6. Die Restaurantkette Moyo serviert probierfreudigen Besuchern ihre eiweißhaltigen, fünf Zentimeter langen Mopane-Würmer. Wer nicht genug vom schwarzen Gewürm bekommen hat, kann diese enthaart und geröstet auf Märkten erwerben. Guten Appetit!

Safaris in Südafrika: Ein unvergessliches Erlebnis

Südafrika beherbergt eine erstaunliche Vielfalt an Tierarten, darunter die berühmten "Big 5"- Elefanten, Nashörner, Löwen, Leoparden und Büffel. Dies sind die Hauptattraktionen auf Safaris, aber das ist längst nicht alles. Hier finden Sie auch Geparde, Giraffen, Zebras, Flusspferde, Krokodile, verschiedene Antilopenarten und eine Fülle von Vögeln und Reptilien.

Die Tierwelt Südafrikas erstreckt sich von den weiten Ebenen des Krüger-Nationalparks bis zu den malerischen Küstengebieten am Kap der Guten Hoffnung. In den verschiedenen Regionen des Landes gibt es jeweils einzigartige Tierarten und Ökosysteme zu entdecken.

Safaris sind eine der besten Möglichkeiten, die Tierwelt Südafrikas hautnah zu erleben. Hier sind einige der beliebtesten Safari-Optionen:

  • Pirschfahrten: Dies ist die klassische Safari-Erfahrung, bei der Sie in offenen Geländewagen durch die Wildnis fahren und Tiere in ihrer natürlichen Umgebung beobachten können. Erfahrene Ranger und Führer begleiten Sie und bieten faszinierende Einblicke in die Tierwelt.

  • Fußsafaris: Für ein noch intensiveres Naturerlebnis können Sie an geführten Fußsafaris teilnehmen. Dabei gehen Sie zu Fuß durch das Buschland und haben die Möglichkeit, die Tierwelt aus nächster Nähe zu beobachten. Dies erfordert oft eine höhere Konzentration und ist besonders aufregend.

  • Bootssafaris: In einigen Gebieten Südafrikas, wie dem iSimangaliso Wetland Park, können Sie auf Bootssafaris gehen, um Flusspferde, Krokodile und eine Vielzahl von Wasservögeln zu sehen.

Unsere Empfehlungen für Genießer & Abenteurer

ERLEBNISREISE

18 Tage Genießer-Reise - Pinotage

03.03.2024 - 20.03.2024
Südafrika

ERLEBNISREISE

19 Tage Erlebnis-Reise - Panorama

29.02.2024 - 18.03.2024
Südafrika, Eswatini und Lesotho

ERLEBNISREISE

14 Tage Erlebnis-Reise - Garden Route

25.02.2024 - 09.03.2024
Südafrika

Südafrikas Weinschätze: Ein Geheimnisvolles Abenteuer

Südafrika, ein Land mit einer langen Weinbautradition, birgt einige faszinierende Geheimnisse in seinen Weinanbaugebieten. Von den historischen Wurzeln des Weinbaus bis zur einheimischen Rebsorte Pinotage und einer Vielzahl von Weinrouten - hier gibt es viel zu entdecken.

Die Weinvielfalt in Südafrika erstreckt sich von den klassischen Regionen rund um Kapstadt bis zu den abgelegenen Küstengebieten.

Südafrikas Weinindustrie hat sich auch der Nachhaltigkeit und sozialen Verantwortung verschrieben. Viele Weingüter setzen auf umweltfreundliche Praktiken und unterstützen lokale Gemeinschaften.

Einige Weingüter befinden sich sogar in Tierreservaten, wo Sie Wein und Wildtierbeobachtungen kombinieren können. Weinproben, Picknicks in den Weinbergen und Wein- und Essensfestivals sind hier Teil der Lebensart. Tauchen Sie ein in dieses Land der Aromen und Entdeckungen, und lassen Sie sich von seinen Weinschätzen verzaubern.

Ein besonderes Geheimnis in Südafrikas Weinwelt ist die einheimische Rebsorte Pinotage. Diese rote Traube wurde 1925 erstmals gezüchtet und ist eine Kreuzung zwischen der Pinot Noir und der Cinsaut-Traube. Pinotage ergibt Weine mit einem einzigartigen Geschmacksprofil, die oft Noten von roten Früchten, Gewürzen und Röstaromen aufweisen.

Die Garden Route: Naturschätze und Geheimtipps

Die Garden Route in Südafrika ist ein Küstenabschnitt von etwa 300 Kilometern Länge, der sich zwischen Mossel Bay und Storms River erstreckt. Sie ist bekannt für ihre atemberaubende Schönheit und bietet eine Fülle von Naturschätzen.

1. Naturschönheiten: Die Garden Route ist eine wahre Augenweide für Naturliebhaber. Sie umfasst Tsitsikamma-Wälder, malerische Flussmündungen, das majestätische Outeniqua-Gebirge und wunderschöne unberührte Strände. Der Robberg Nature Reserve bei Plettenberg Bay ist ein echter Geheimtipp für Wanderer und Vogelbeobachter, während der Knysna Forest mit seinen uralten Bäumen ein magischer Ort ist.

2. Outdoor-Abenteuer: Für Abenteuerlustige bietet die Region eine Fülle von Aktivitäten. Probieren Sie Ziplining im Tsitsikamma-Wald aus, erkunden Sie die Gewässer des Storms River beim Kanufahren, wandern Sie auf dem spektakulären Otter Trail entlang der Küste oder wagen Sie einen atemberaubenden Bungee-Sprung von der Bloukrans-Brücke, der höchsten kommerziellen Bungee-Plattform der Welt.

3. Tierwelt und Vogelbeobachtung: Die Garden Route beherbergt eine reiche Vielfalt an Tierarten. Besuchen Sie den Knysna Elephant Park, um Elefanten hautnah zu erleben, oder das Monkeyland-Reservat, in dem verschiedene Affenarten beheimatet sind. Vogelbeobachter sollten unbedingt das Featherbed Nature Reserve und das Birds of Eden besuchen, eines der größten Vogelschutzgebiete weltweit.

4. Kulinarische Entdeckungen: Die Garden Route bietet auch eine kulinarische Vielfalt. Besuchen Sie lokale Märkte, probieren Sie frische Meeresfrüchte in den Küstenstädten und genießen Sie eine Weinverkostung in den Weinbergen rund um Plettenberg Bay und Knysna. Ein Geheimtipp ist der Besuch von kleinen, familiengeführten Weingütern abseits der ausgetretenen Pfade.

5. Unser Tipp: Wenn Sie die Menschenmassen vermeiden möchten, sollten Sie das malerische Nature's Valley besuchen. Hier erwartet Sie eine spektakuläre Flussmündung und ein unberührter Strand. Der charmante Ort Sedgefield ist bekannt für seinen Samstagsmarkt und seine entspannte Atmosphäre. Hier können Sie lokale Köstlichkeiten probieren und handgefertigte Kunstwerke erwerben.

Nachhaltiger Tourismus für eine Grüne Zukunft

Der Erhalt der einzigartigen Natur und Tierwelt Südafrikas ist von großer Bedeutung. Bitte reisen Sie verantwortungsbewusst und unterstützen Sie nachhaltige Tourismusinitiativen, um sicherzustellen, dass kommende Generationen diese Schätze ebenfalls genießen können.

Das war nur ein kleiner Einblick in die Wunder, die Südafrika zu bieten hat. Dieses Land ist voller Abenteuer, Kultur und Naturwunder, die darauf warten, von Ihnen entdeckt zu werden.

Wir hoffen, dass Sie inspiriert wurden und sich vielleicht dazu entschließen, Ihre nächste Reise nach Südafrika zu planen.